April 19 2017

Mandarine-Schmand-Kuchen

  • 4 Eier
  • 250g Zucker, davon 1 Pkt Vanillezucker
  • 350g Mehl
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Pkt Backpulver
  • 4 kleine Dosen Mandarinen (wenn möglich ungezuckert)
  • 1 Pkt Mandeln, gehobelt

Backofen auf 175°C vorheizen.

Eier mit Vaniellezucker und Zucker sehr schaumig schlagen.

Die Masse mit Schmand vermengen und mit Mehl-Backpulver-Mischung zu einem glatten Teig verrühren.

Gleichmäßig auf einem Backblech mit Backpapier verteilen, mit Teiglippe auch bis in die Ecken streichen.

Mandarinen im Sieb abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Sie sinken später von selber ein, ein Eindrücken ist daher nicht nötig.

Die Mandeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

20-30 Minuten goldfarben backen, bei Ober-/ Unterhitze decke ich das Bleck nach ca. 15 Minuten mit Alufolie ab.



Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht19. April 2017 von johanna in Kategorie "